top of page
  • Wasserski Boot

Wasserski Boot: Tolle Leistungen von Tim Wild bei US Masters



Die Läufer der Junior Masters müssen ein sehr straffesProgramm absolvieren.

Alle Vorläufe und Finale werden an einem Tag durchgeführt. Da insgesamt je Disziplin nur maximal 16 Sportler antreten ist die Abfolge der einzelnen Disziplinen sehr schnell hintereinander.

Begonnen wird mit Trickski, dann folgt Slalom und zum Schluss das Springen. In der ersten Runde (Vorlauf) qualifizieren sich 3 Läufer für die zweite Runde (Finale).

Das Finale wird dann direkt im Anschluss durchgeführt. So bleibt kaum Zeit zum Verschnaufen – kaum aus dem Wasser bereitet man sich schon wieder auf den nächsten Start vor.

Tim zeigte bei seinem ersten Start US Masters der Junioren hervorragende Leistungen: Platz 2 Overall, Platz 3 beim Slalom und Springen, Platz 4 im Trick!

Der Auftritt am Wochenende zeigt, dass Tim in dieser Form auch bei der Jugend-WM im Sommer bei den Medaillen-Entscheidungen mitreden kann.

Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg bei den Vorbereitungen auf die JWM!



54 Ansichten

Comments


Archiv
Schlagwörter
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • YouTube Social  Icon
bottom of page