©DWWV 2018 kreiert von Julia Hüller    Impressum    Datenschutz

AUSBILDUNG

 

für Trainer & Schiedsrichter

Leitbild

Der Deutsche Wasserski- und Wakeboard Verband e.V. (DWWV) ist der vom Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) anerkannte Dachverband aller Wasserski- und Wakeboardsport betreibenden Vereine in Deutschland. Er wird ehrenamtlich geführt und unterhält eine Sportdirektion/Geschäftstelle. Seine Aufgabe ist hauptsächlich die Spitzensportförderung. Zu den Aufgaben des Verbandes gehören unter anderem, den Wasserskisport in allen in Frage kommenden nationalen und internationalen Verbänden zu vertreten. Außerdem vertritt er den Sport in allen Grundsatz und überfachlichen Angelegenheiten, auch gegenüber staatlichen und behördlichen Institutionen, sowie natürlich der Öffentlichkeit. 

Der DWWV erstellt und überwacht einheitliche Regeln für den Wasserskisport auf nationaler Ebene unter der Berücksichtigung des internationalen Regelwerkes. Dafür bildet er Sportler, Fachübungsleiter, Trainer, Schiedsrichter und Bootsfahrer aus, die das Ganze umsetzten bzw. überwachen und betreuen.

Es werden jährlich Wettkämpfe veranstaltet in den verschiedenen Disziplinen, sowohl national wie auch international. Somit wird der Leistungssport gefördert, aber auch der Breiten- und Freizeitsport, wo es besonders darum geht, die Jugend an den Wettkampfsport heranzuführen, gerade auch auf Vereinsebene, wird nicht unbeachtet gelassen.

Es gibt zur Zeit. fünf vom Bundesministerium geförderte Sportressorts im DWWV: Barfuss, Wasserski (Boot und Seilbahn) und Wakeboard (Boot und Seilbahn). Hinzu kommt die Wasserski-Show welche alle Sportarten vereint.

Beim Wakeboard gibt es die Disziplinen Wakeboard und Wakeskate in denen momentan Wettkämpfe organisiert werden, sowohl am Boot wie auch an der Seilbahn. In den anderen Bereichen werden die Disziplinen Trickski, Springen und Slalom ausgetragen, egal ob mit oder ohne Ski (Barfuß).

Jedes Ressort hat einen Vizepräsidenten, welcher im Ressort die Verantwortung übernimmt für die sportlichen und finanziellen Belange und das Ressort im Präsidium vertritt. Jeder Ressortleiter hat noch eine eigene Kommission, die ihm zuarbeitet und ihn unterstützt.

Jedes  Ressort unterhält einen entsprechend großen eigenen Kader, der den DWWV international vertritt, z.B. auf Europa- und Weltmeisterschaften.

Generell werden in allen Ressorts regelmäßige Trainingslager mit hochqualifizierten Trainern auf Bundesebene angeboten. Zudem fördert natürlich jeder Verein und jeder Landesverband durch entsprechendes Training seine Mitglieder.

 Der DWWV setzt sich natürlich auch für den Erhalt und das Nutzbarmachen vorhandener Gewässer für den Wasserskisport ebenso ein, wie für den Gewässer- und Umweltschutz und die Landschaftspflege.

 

Präsidium

 

PRÄSIDIUM

Förderverein

Herzlich Willkommen auf der Seite des DEUTSCHEN WASSERSKI UND WAKABOARD FÖRDERVEREINS

 

Sportliche Erfolge benötigen neben Engagement  und Stehvermögen, Willenskraft und Mut. Unsere jugendlichen Leistungssportler zeigen nachhaltig diese Eigenschaften. Daneben ist natürlich auch finanzielle Unterstützung enorm wichtig.

 

Kinder und Jugendliche für den Wasserski- und Wakeboardsport zu gewinnen und im Leistungssport zu fördern – hierin besteht das sportliche und soziale Anliegen des Deutschen Wasserski und Wakeboard Fördervereins.

 

Der DWWF unterstützt

 

- die Neugewinnung von Wassersport interessierten Personen jeglichen Alters für die vereinsorganisierte Durchführung des Wasserski- und Wakeboardsports.

- die Vermittlung neu gewonnener Mitglieder in lokale, dem DWWV angeschlossene Vereine.

- die Durchführung von Veranstaltungen, Trainingscamps etc.

- finanziell den DWWV und die Jochen-Menzel-Stiftung.

 

Hintergrund:

Der DWWV zählt zu den kleineren Verbänden des DOSB in Deutschland und unterliegt mit seinen nicht-olympischen Sportarten einer sehr viel geringeren Unterstützung für den Leistungssport als die Olympischen Verbände. Dem gegenüber stehen die hohen Kosten für das betreiben unseres Sports an Boot und Cable, die Teilnahme an Wettkämpfen und Meisterschaften weltweit und die Organisation des Wasserski- und Wakeboardsports.

 

Ziele:

des Deutschen Wasserski und Wakebord Fördervereins sind die ideelle und finanzielle Förderung des Wasserski und Wakebord in Deutschland, insbesondere des Dachverbandes DWWV. Es sollen Rahmenbedingungen geschaffen werden, um den sehr erfolgreichen Wasserski- und Wakeboardsport langfristig fortzusetzen und weiter auszubauen.

 

 

Ideelle Förderung meint

Vereine, Cablebetreiber, Einzelpersonen und weitere Förderer für die Arbeit des DWWV zu sensibilisieren. Dies soll durch den Gewinn neuer Mitglieder für den DWWF, öffentliche Aktionen und gezielter Öffentlichkeitsarbeit erfolgen.

 

Finanzielle Förderung meint

 

die Mittel aufzubringen, die erforderlich sind um die Arbeit des DWWV, die Teilnahme an Wettkämpfen etc. durchzuführen. Sei es die Finanzierung von erforderlichem Training, die Umsetzung von Projekten im Sichtungsbereich, die Aus- und Fortbildung der Trainer und Übungsleiter oder die Finanzierung der Öffentlichkeitsarbeit.

 

 

Sportausweis

 

Jedes Mitglied des Deutschen Wasserski und Wakeboard Fördervereins erhält den deutschen Sportausweis. Dieser bietet viele Vorteile und Möglichkeiten, daneben auch News aus der Welt des Sports, Special-Angebote und Big-Deals für Vereinsmitglieder.

Nähere Informationen: https://www.sportausweis.de/angebote

 

 

Satzung

Die Satzung des Deutschen Wasserski und Wakeboard Fördervereins finden Sie hier: 

 

Mitglieder

 

WETTKAMPF-

ANGEBOT

Alle Sportarten des DWWV sind nicht im olympischen Programm. Einzig Wasserski Boot war 1972 bei den Olympischen Spielen in München Demonstrationssport.
Bei den World Games standen 2013 (Cali – COL) und 2017 (Wroclaw – POL) jeweils die Bootssportarten Wasserski und Wakeboard auf dem Programm. Beim Wasserski wurden die Medaillen in den Disziplinen Sprung, Trick und Slalom vergeben. Bei früheren World Games waren es u.a. auch Barfuß und Wakeboard-Seilbahn.
Bootssportarten und -disziplinen

  • Wasserski mit Sprung, Trick, Slalom und der Kombinationswertung

  • Barfuß mit Sprung, Trick, Slalom und der Kombinationswertung

  • Wakeboard und Wakeskate

  • WasserskiShow

  • Seilbahnsportarten und -disziplinen

  • Wasserski mit Sprung, Trick, Slalom und der Kombinationswertung

  • Wakeboard und Wakeskate

WORLD GAMES

SIEGER

 

Landesverbände