top of page
  • Wasserski Boot

Wasserski Boot: Intern. German-open in Luzin


Zu den INTERNATIONAL GERMAN OPEN in Feldberg traten am vergangenen Wochenende 38 Teilnehmer aus sechs verschiedenen Ländern an. Sportler von unter 12 bis über 65 Jahren kämpften um die begehrten Medaillen in den Disziplinen Slalom, Trick und Springen.

Eine lange Vorbereitungswoche und drei lange Wettkampftage liegen hinter den Organisatoren des Wasserskiclubs (WSC) Luzin Feldberg. So hatte der Verein bereits in der sechsten Auflage neben zahlreichen Sportlern aus Deutschland auch Teilnehmer und Offizielle aus Dänemark, Schweden, Niederlande, England und Polen zu Gast.

Das Wetter spielte hervorragend mit und technische Ausfälle hielten sich in Grenzen. So waren die Bedingungen auch für Rekorde geeignet. Neben zahlreichen persönlichen Bestleistungen verschiedener Nachwuchssportler haben auch die oberen Leistungsklassen hervorragende Leistungen gezeigt.

So war für die Zuschauer nicht nur der erstplatzierte Sprung von Toralph Schipner mit 51,5Meter sehenswert. Auch wie Tim Beier (vom ausrichtenden WSC Luzin Feldberg) im Slalom mit 3 Bojen bei 58 km/h an der 11,25 m-Leine seine persönliche Bestleistung bestätigte, konnte vom NDR in einem abendlichen Bericht erwähnt werden. Toll, den eigenen Sportlern zuzusehen, wie sie sich entwickeln und auch mit internationalen Vorbildern messen können. Beispielsweise Clara Niemann, die mit ihrem ersten erfolgreich absolvierten Wettkampf beachtliche Erfolge zu verbuchen hatte und das obwohl sie erst seit einem Jahr trainiert.

Die 17jährige Nele Scholz vertrat hingegen währenddessen im italienischem San Gervasio bei einem internationalen Slalomwettkampf als deutsche Kadersportlerin gleich unsere ganze Nation. Vielleicht war es die ebenfalls dort teilnehmende Wasserski-Weltelite, die sie zur neuen Slalombestleistung motivierte und dem Heimbringen einer Erstplatzierung sorgte.

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern von nah und fern vor allem bei den ehrenamtlichen Helfern aus dem eigenen und anderen Vereinen sowie den Sponsoren für die Unterstützung bei unserer Meisterschaft. Wer sich selbst einmal auf Wasserskiern ausprobieren möchte, ist an den Ferienmontagen von 17-20 Uhr herzlich zu „Wasserski für Jedermann“ an die Feldberger Seebühne eingeladen.

Die offiziellen Wettkampfergebnisse sind unter folgendem Link zu finden:

Eindrücke in Bild und Film findet Ihr auf den Auftritten in Facebook und Instagram des Vereines:


Autorin Franziska Wilhelm



82 Ansichten
Archiv
Schlagwörter
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • YouTube Social  Icon
bottom of page