Europameisterschaft an der Seilbahn 2022 in Weert


Das Open Team wird nach langen Jahren wieder Europameister

Unter Leitung der Bundestrainerin Julia Meier-Gromyko fand vom 16.09.22 bis zum

26.07.22 die Vorbereitungswoche mit anschließender Europameisterschaft des

Bundeskaders an der Wasserskiseilbahn in Weert/Niederlande statt.

Ziel war die optimale Vorbereitung auf die Europameisterschaften der Jugend und Offenen Klasse.

Wir sind erstmals in der Geschichte der Wasserskiseilbahn mit so einem großen

Team zu einem Wettkampf angereist. Sowohl Sportler, Trainer, Team Captain,

Betreuer, Physiotherapeut und Athletiktrainer machten das deutsche Team im Jahr

2022 auf den Europameisterschaften komplett.

Insgesamt umfasst unser Team 40 Leute. Die Jugend wurde in zwei Häuser, eines

Ferienortes aufgeteilt. Das offene Team hat das Fletscher Hotel im Zentrum von

Weert besetzt. Das Training wurde trotzdem gemeinsam gestaltet und aufgeteilt

nach Wichtigkeit und Leistung der Disziplinen. Wir haben einen super Zusammenhalt

im Team und der wurde auch zwischen offener Klasse und Jugend gezeigt denn

jeden Mittag wurden wir von unserem wundervollen Betreuer Team Kristin & Jo

Lengsfeld frisch und gesund versorgt. So haben wir eine gute Balance zwischen

Riesenmittagstischen, Beisammensitzen, lauten Gesprächen aber auch genug Zeit

für sich selber geschaffen.

Neben den Trainingseinheiten am Lift (morgens Trick und Slalom, abends Springen)

stand auch die adäquate Ernährung beim Leistungssport im Mittelpunkt. Außerdem

haben wir vor und nach den Trainingseinheiten auf dem Wasser eine sehr

umfangreiche Aufwärmroutine mit Deni erarbeitet. Von neuen Dehnübungen,

Koordinationsleiter, kleinen Geschicklichkeitsspielen und Blackroll Sessions war alles

dabei.

Am Mittwoch reiste unsere Physiotherapeutin und Heilpraktikerin Sabine Hebele an.

Sabine zählt mit unter zu den deutschen Wasserskilegenden und kann eine Vielzahl

an Erfolgen verzeichnen. Somit war sie die ideale Wahl für unsere Sportler. Sie weiß

genau unter welchem Leistungsdruck und mentalen Hürden man vor so einem

wichtigen Wettkampf steht und konnte so gezielt mit ihnen arbeiten. Sowohl

körperliche als auch psychisch top vorbereitet zu sein.

Unsere Team Captains Nicole Hillebrand und Daniel Maltzahn haben sich um Alles

gekümmert, was unsere Sportler entlasten könnte.

Startnummern aufbewahren, Getränke organisieren, Kombinationspunkte

zusammenzählen, Proteste einlegen und Zeitpläne im Blick halten. Ohne die beiden

wären unsere Sportler, aber auch unsere zwei Trainer Julia Meier Gromyko und

Andreas Hillenbrand nicht in der Lage gewesen solche Ergebnisse zu erzielen und

sich so fokussieren zu können.

An dieser Stelle möchte ich ein besonderes Lob aussprechen an den Chef Coach

Julia Meier Gromyko.

Sie ist das Fundament für unseren Sport, unseren Verband und all die sportlichen

Leistungen. Sie vereint das unglaublich umfangreiche Wissen mit dem Herzblut und

der Leidenschaft alles für andere zu geben. Wir kennen keinen anderen Trainer und

Menschen, der so dabei ist wie Julia. Jede Runde, die die Sportler fahren, fährt sie

mit, jede verbundene Emotion spürt sie doppelt. Genau das macht sie zu der besten

Trainerin der Nation und wir sind stolz darauf, dass sie Jahr für Jahr so viel Kraft und

Energie in unserem Sport und die Sportler investiert.

Außerdem danken wir auch unserem Co Trainer Andreas Hillenbrand. Er ist die

optimale Ergänzung für das Trainer Gespann. Unser schneller Mann für die Zahlen

am Pc und die Jugend Teams. Andreas hat sich in den letzten Jahren als wichtige

Säule in Kader etabliert. Sowohl den bayrischen Landeskader als auch den

Bundeskader hat er mit Julia im Griff.


Die Ergebnisse findet ihr unter folgenden Links:

Jugend EM: https://www.iwwfed-ea.org/cableski/22EURO07/

EM: https://www.iwwfed-ea.org/cableski/22EURO08/

149 Ansichten
Archiv
Schlagwörter
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • YouTube Social  Icon