• Wasserski Boot

Moomba Masters Melbourne


Die alljährlich im März stattfindenden Moomba Masters im Wasserski und Wakeboard Boot sind eine erste Standortbestimmung für die anstehende Saison.

In diesem Jahr stand der Einladungswettkampf, bei dem die weltbesten Sportler ihrer Sportart zusammenkommen, unter besonderer Bedeutung. Er war der erste und zugleich vorerst letzte Wettkampf, da im Anschluß alle sportlichen Veranstaltungen des IWWF aufgrund der Corona-Epedemie ausfallen mussten. Weiterhin ist 2020 das Qualifikationsjahr für die World Games 2021 in Birmingham/USA.

Mit Giannina Bonnemann (Wasserki) und Ariana Eimer (Wakeboard) waren auch zwei deutsche Teilnehmerinnen am Start. Für Ariana waren es die ersten Moomba Masters während Giannina schon mehrmals sehr erfolgreich teilgenommen hat. Diese Erfolgsserie konnte sie auch diesmal fortsetzen. Der Sieg im overall, Platz 3 im Trick und Springen sowie Platz 6 im Slalom zeugen von einer tollen Form schon sehr früh im Jahr. Ariana kam anfangs mit dem Strömungsverhältnissen kaum zurecht, steigerte sich von run zu run und konnte auf einen sehr guten 3.Platz bei den Juniorinnen zu Recht stolz sein.

Archiv
Schlagwörter
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • YouTube Social  Icon

©DWWV 2018 kreiert von Julia Hüller    Impressum    Datenschutz