Info Wettkämpfe WSC Luzin

Der Vorstand des WSC Luzin Feldberg hat vergangene Woche die Saison besprochen und dabei auch die Wettkämpfe unter der gegenwärtigen Corona-Regelung in Bund und Land M-V thematisiert.Nach gegenwärtigem Stand sind im Land M-V derzeit alle Veranstaltungen und bis 31.08.2020 alle Großveranstaltungen untersagt.Damit sind wir gezwungen, den bereits gemeldeten Nachwuchswettkampf OTTI-CUP abzusagen. Hinsichtlich der beiden anderen Wettkämpfe INTERNATIONAL GERMAN OPEN und EINHEITSSPRINGEN halten wir derzeit an unserer Planung fest. Für die IGO haben wir uns vorgenommen, eine abschließende Entscheidung zum 18.06.2020 zu treffen. Darüber werden wir dann zeitnah informieren.

Wasserski Boot WM 35+ verschoben

Der IWWF und die französische Waterski & Wakeboard Federation haben vereinbart, die WM Wasserski Boot +35 zu verschieben. Dies steht im Zusammenhang mit der weltweiten Coronavirus-Situation, um die Sicherheit von Organisatoren und Sportlern zu gewährleisten und soziale Verantwortung zu zeigen. Die Veranstaltung, die ursprünglich für September 2020 geplant war, wird nun an einem im Jahr 2021 festzulegenden Datum am selben Veranstaltungsort, dem Baurech-See in Frankreich, stattfinden. Informationen zu den Veranstaltungsregeln und Aktualisierungen werden zu gegebener Zeit vom IWWF bekannt gegeben. Die Verbände werden vorab über weitere Änderungen informiert.

Übergangsregeln COVID-19

Die Coronavirus-Pandemie stellt Verbände aber auch Vereine deutschlandweit vor immense Herausforderungen. Daher laufen auf allen Ebenen der Politik Gespräche, wie ein Wiedereinstieg in den geregelten Sport gelingen kann. Im Rahmen der SMK sind sodann folgende konkrete Empfehlungen diskutiert worden: Der DWWV hat dazu unter Federführung von Lucien Gerkau einen Pandemieplan bzw. Übergangsregeln entworfen. In einem ersten Schritt sollen lt. DOSB ausschließlich Freiluftaktivitäten freigegeben werden und die Nutzung von Hallen wird erst in einem späteren Schritt thematisiert und geregelt. Zudem sind zunächst Aktivitäten mit Körperkontakten komplett auszuschließen und auch die Aufnahme eines Wettk

DM Jugend Bremerhaven

Sofern der Termin der Deutschen Jugendmeisterschaft 2020 am 24.07-26.07.20 aufgrund der Corona-Situation nicht gehalten werden kann, ist ein Ausweichtermin am 04.09-06.09.20 anvisiert. Wir werden in angemessener Zeit vor dem Juli-Termin rechtzeitig informieren.

Verlegung World Games

Die World Games in Birmingham (USA) sind um ein Jahr verschoben worden. Um eine Kollision mit den Olympischen Spielen zu vermeiden, finden sie nun vom 7. bis 17. Juli 2022 statt. Die Entscheidung des Internationalen Olympischen Komitees (IOC), die Olympischen Spiele in Tokio auf Juli 2021 zu verlegen, hat die Planung der Weltspiele der nicht-olympischen Sportarten in Birmingham, Alabama, erheblich beeinflusst. Die Beibehaltung der ursprünglichen Termine im Juli 2021 hätte den Ausschluss vieler Athleten und Funktionäre bedeutet, die an den Olympischen Spielen teilnehmen werden. Außerdem hätte dies zu einer außerordentlichen Verringerung des öffentlichen und medialen Interesses geführt, heißt

Lizenzverlängerungen

Bezüglich der aktuellen Problematiken hat der DOSB für die Verlängerungen der am 31.12.2020 ablaufenden Lizenzen folgendes Prozedere festgelegt: Aufgrund der Corona-Krise können einige ausbildende Verbände derzeit ihre Fortbildungen zur Verlängerung von DOSB-Lizenzen nicht in vollem Umfang durchführen. Aus diesem Grund hat der Vorstand des DOSB beschlossen, vorhandene Fristen zeitlich befristet zu flexibilisieren. Demnach können die Ausbildungsträger bei Bedarf DOSB-Lizenzen, die bis zum 31.12.2020 ungültig werden, auch ohne absolvierte Fortbildung um ein zusätzliches Jahr ab dem Tag des letzten Gültigkeitstages verlängern. Außerdem kann die Ausbildungsdauer von DOSB-Lizenzausbildungen, die

DOSB Neuigkeiten

Der Vorstand des DOSB hat in einem Schreiben an die Mitgliedsverbände u.a. folgende Maßnahmen ud Hilfestellungen dargestellt: Forderung nach notwendiger staatlicher Unterstützung für den Sport Das derzeit staatlich verordnete grundsätzliche Aussetzen von organisiertem Sport führt zu sozialen und ökonomischen Konsequenzen - bei Vereinen, Verbänden, Athlet*innen und Trainer*innen. Auf allen Ebenen des organisierten Sports werden die Risiken derzeit analysiert und hochgerechnet. Da aber gegenwärtig ein Zeitpunkt für die Wiederaufnahme des Sportbetriebs nicht absehbar ist, lassen sich die ökonomischen Folgen im Detail noch nicht beziffern. Bereits abschätzen lässt sich jedoch auf Grund der Meldu

Archiv
Schlagwörter
Folgen Sie uns!
  • Facebook - Weiß, Kreis,
  • Instagram - Weiß Kreis
  • YouTube - Weiß, Kreis,

©DWWV 2018 kreiert von Julia Hüller    Impressum    Datenschutz