Termine DM

Es stehen folgende Termine für die diesjährigen Deutschen Meisterschaften fest: Wasserski Boot: Jgd. / Mannschaft in Amberg Haidweiher 20.06. - 23.06.19 Offene und Senioren am Fetzersee 15.08. - 18.08.19 Barfuß: alle Kategorien am Fetzersee 12.07. - 14.07.19 Wasserski Seilbahn: alle Kategorien in Rieste am Alfsee 30.08. - 01.09.19 Wakeboard Boot: alle Kategorien in Köln am Fühlinger See 22.08. - 24.08.19 Wakeskate Cable: alle Kategorien in Rossau 05.07. - 06.07.19

WM Wakeboard Cable

Julia Rick ist erneut Weltmeisterin und konnte somit ihren Titel erfolgreich verteidigen. In allen Läufen zeigte sie Weltklasseleistungen, setze sich stets sicher durch und ließ auch im Finale den anderen kein Chance. Zu einer beeindruckenden Karriere kommt somit ein weiterer Höhepunkt. Die zweite Medaille für den DWWV sicherte sich Kevin Lindner in der seated-Konkurrenz. Mit Bronze erkämpfte er sich seine erste WM-Medaille. Ole Jacobs bei den Wakeskatern qualifizierte sich ebenfalls für das Finale und erreichte dort einen sehr guten 5.Platz. Mit dem selben Resultat krönte Max Milde eine sehr erfolgreiche WM. In der sehr starken Männerkonkurrenz erreichte er als einziger Deutscher das Finale

WM Wakeboard Cable

Die Wettkämpfe der Junioren gingen gestern zu Ende. Für die deutschen Fahrer mit dem gewinn von zwei Vize-Weltmeistertitel und einer Bronzemedaille sehr erfolgreich. Jolina machte den Anfang und sicherte sich bei ihrer ersten WM bei den Girls gleich den 3.Platz. Ganz Überraschend für alle wuchs Marie über sich hinaus und freute sich nach zwei beherzten Läufen über den 2.Platz. Auch bei Max war die Freude am Ende über Silber größer als der Ärger über das verpasste Gold. Nach kaum Trainingsmöglichkeiten im kalten Deutschland sind die gezeigten Leistungen nicht hoch genug zu bewerten. Herzlichen Glückwunsch!

WM Wakeboard Cable

Gestern ganz früh am Morgen konnte sich Marie Grüneberg für das Wakeskate Finale Junior Ladies qualifizieren. Bei den Junioren war die Quali für die nächste Runde schon wesentlich schwerer. Während sich Max Milde als Sieger seines Heats für die nächste Runde qualifizierte, müssen Philipp Koch und Flo Weiherer den Weg über die LCQ gehen. Dort werden sie gegeneinander starten und es wird nur einer in die nächste Runde einziehen können. Am Abend wurde bei einem argentinischen Barbecue die erste Woche abgeschlossen. Es kommt eine spannende zweite mit vielen Entscheidungen steht bevor. https://www.youtube.com/results?search_query=wakeboardteam+germany

WM Wakeboard Cable

Das deutsche Team hat gleich am ersten Wettkampftag die mit Jolina bei den Girls eine Teilnehmerin ins Finale gebracht. Auch Lukas konnte sich sicher für die nächste Runde qualifizieren. Am heutigen Samstag steigen auch die Juniors ins Geschehen ein. Dort stellen sich Flo Weiherer, Max Milde und Philipp Koch der starken Konkurrenz. Weitere Infos und Links: Instargram @wakeboard_team_germany https://www.facebook.com/pg/Deutscher-Wasserski-Wakeboard-Verband-152700261436171/posts/?ref=page_internal

WM Wakeboard Cable

Nach der ersten Tagen der Akklimatisierung und Trainings im Pampa Cable Park in der Nähe von Buenos Aires stehen am Freitag die ersten runs auf dem Programm. Für den DWWV gehen bei den Girls Jolina Thormann und bei den Boys Lukas Rebiewski an den Start. Am gestrigen Tag fand die feierliche Eröffnung der ersten WM in Südamerika statt. Über 20 Länder haben ihre Sportler nach Argentinien entsandt. Das deutsche Team stellt mit ihren 16 Teilnehmern eines der größten Teams.

Ausbildung Trainer

Folgende Termine Ausbildung (Trainer und Offizielle) des DWWV werden im Frühjahr stattfinden: 01. - 03.03. ATMT in Halle/S. 08. - 10.03. ATMT in Beckum 22. - 24.03. ATMT in Feldberg 05. - 07.04. SpezialSport-Theorie Wasserski Boot in Halle/S. 12. - 14.04. SpezialSport-Theorie Wakeboard-Cable in Beckum Dazu kommt das Seminar Ausbildung zum Bootsfahrer national auf dem Hufeisensee in Halle/S. in der ersten Maiwoche. Die Ausschreibungen sind auf der Seite DWWV-Ausbildung zu finden. Zu inhaltlichen Fragen bitte Klaus Eckert (eckert.k.r@t-online.de), zu organisatorischen Fragen die Geschäftsstelle (sportdirektion@dwwv.de) kontaktieren.

WM Wakeboard Cable

Mit den Weltmeisterschaften Wakeboard Cable in Buenos Aires steht das erste große Event des Jahres 2019 an. Zum ersten Mal finden die Titelwettkämpfe in Südamerika statt. Das DWWV-Team ist mit 16 Sportlern und u.a. der Titelverteidigerin Julia Rick und dem WorldCup-Gewinner Ariano Blanik sowie Mitfavorit Dominik Gührs am Start. Für die deutschen Fahrer geht es im südamerikanischen Frühling trotz eingeschränkter Trainingsmöglichkeiten um die Titelverteidigung im Team-Wettbewerb.

Tagung IWWF E&A Tel Aviv/ISR

Am vergangenen Wochenende fand die jährliche Tagung IWWF E&A in Tel Aviv statt. Den DWWV vertraten Svenja Hempelmann (Barfuß), Dr. Günter Kuhnt (DWWV) und Martin Graw (Wasserski-Seilbahn). Im Rahmen der Veranstaltung wurden die Sportler des Jahres der jeweiligen Sportarten ausgezeichnet. Im Ressort Barfuß wurde diese Ehre Steffi Kirsch zuteil. Herzlichen Glückwunsch!

Ankündigung 61.Verbandstag 2019 in Berlin

Der 61. Verbandstag des DWWV wird am Sonntag, 17.03.2019 um 10:00 Uhr in den Räumen der KPMG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft in Berlin-Tiergarten stattfinden. Die Ressortsitzungen und die Präsidiumssitzungen im Vorfeld des Verbandstages finden ebenfalls in den KPMG-Räumen statt. Abendveranstaltung: Am 16.03. um 19:30Uhr wird der Gala-Abend im Hotel „Pestana“ (Stülerstraße 6, 10787 Berlin) stattfinden. Die Karten werden, wie in den letzten Jahren, 35€ kosten. Ich bitte zur Detailplanung bei der Anmeldung zum VT anzugeben, mit wievielen Personen eurerseits beim Gala-Abend zu rechnen ist. In diesem Jahr wird im Rahmen der Abendveranstaltung/60 Jahrfeier WSC Berlin ein DJ verpflichtet, sodass au

Archiv
Schlagwörter
Folgen Sie uns!
  • Facebook - Weiß, Kreis,
  • Instagram - Weiß Kreis
  • YouTube - Weiß, Kreis,

©DWWV 2018 kreiert von Julia Hüller    Impressum    Datenschutz